Reizvoll

Nachhaltige Kulturprojekte und Umweltbildung.

Viel mit wenig

 
 
 

Cinéma Solaire

 

Das légère Solarkino
Seit 2008 veranstalte ich gemeinsam mit Reto Schmid, Sara Seiler und Pablo Schumacher das solarbetriebene Freiluftkino «Cinéma Solaire» – seit 2013 auf dem Lagerplatz in Winterthur. Tagsüber sammeln wir Sonnenlicht ein, das wir abends wieder freilassen. Die Leinwand hängen wir mit Seilen auf, Stühle bringen unsere Gäste selber mit. Das gesamte Equipment passt in zwei Veloanhänger. Bei der Filmauswahl setzten wir auf eine bunte Mischung verschiedener Genres, Länder und Themen abseits des Mainstreams. www.cinema-solaire.ch

Idylle im Industriequartier
Unser Kinoplatz beim alten Portierhäuschen liegt nur fünf Gehminuten vom Bahnhof Winterthur entfernt und hat eine ganz besondere Ausstrahlung. Die Zusammenarbeit mit dem Restaurant «Portier» bereichert das Kinoerlebnis und Gäste von ausserhalb können im charmanten Hotel «Depot 195» günstig übernachten. Der Lagerplatz ist ein Juwel. 

 
 
 
 
 

PedalPower-Workshop

 

Workshop für Schulklassen
Zusammen mit dem Berufsschullehrer Stefan Brehm habe ich einen interaktiven halbtages-Workshop für Sekundar-, Berufs- und Kantonsschulen erarbeitet. Unser Ziel: Lustvolles CO₂ sparen im Alltag. Wir informieren mit Filmbeiträgen, Grafiken und Interviews über CO₂, Energie & Mobilität, debattieren über Respekt & Suffizienz, geniessen die Pause bei pedalpowered-Sound und erfrischen uns mit Smoothies vom Velomixer. www.pedalpower-workshop.ch

Suffizienz + Spass = ?
Tipps zum Energiesparen im Alltag gibt's zur Genüge. Wenn es jedoch darum geht, Sparsamkeit und Spass zusammen zu bringen, stehen wir oft an. Angetrieben von zwei Velos und PedalPower aus dem Publikum suchen wir nach Ideen für eine reizende Zukunft. «And if you’re ready like Freddie to rock real steady, somebody say oh yeah!» (Kurtis Blow, 1981)